Augen Make-up-Ideen: Um diese
  wunderschönen Augen zu bekommen

Die grundlegende Technik, die von jedem professionellen Salon verwendet wird, während Sie Ihr Gesicht schminken, besteht darin, die besten Eigenschaften zu verbessern und die Schönheitsfehler zu verdecken. Die Idee ist, die beste Funktion hervorzuheben. Die Augen sind eines dieser Merkmale, die beim ersten Blick alle Blicke auf sich ziehen. Indem Sie das richtige Make-up auf Ihre Augen legen, können Sie Ihr Aussehen buchstäblich verändern. Es gibt zwei Faktoren, die sofort in den Sinn kommen sollten, wenn Sie über Ideen nachdenken. Erstens wählen Sie das richtige Augen Make-up und zweitens lernen Sie die beste Technik, um dieses Make-up anzuwenden.

Wie wählt man das richtige Augen Make-up aus?

Heutzutage überschwemmen die Märkte zahlreiche Augen Make-up-Produkte, von denen jedes auf seine Weise einzigartig ist. Aufgrund dessen werden Frauen mehr verwirrt, was sie kaufen und was sie verlassen müssen. In einer solchen Situation müssen Sie zunächst einige Faktoren sorgfältig prüfen, wie zum Beispiel: Augenfarbe, Augenform, Teint und andere Dinge. Augen Make-up-Produkte unterscheiden sich von Liner zu Kajal, von Lidschatten bis Mascara. Daher muss jeder von ihnen sorgfältig nach Ihren Anforderungen ausgewählt werden.

Wie mache ich das Makeup richtig?

Wie wir alle wissen, geht es beim Augen-Makeup nicht nur darum, Kajal oder nur Liner einzusetzen, es ist ein ganzes Paket. Aufgrund dessen umfasst es eine ganze Prozedur, die sehr sorgfältig und sorgfältig ausgeführt wird. Der erste Schritt in diesem Verfahren ist das Auftragen von Concealer. Ja, Sie haben es richtig gehört, der Concealer ist ein wichtiger Bestandteil Ihres Augen-Make-ups. Es bedeckt Ihre dunkle Augenhaut. Danach ist es Zeit für Lidschatten. Um ehrlich zu sein, spielt es keine Rolle, welchen farbigen Lidschatten Sie haben. Hier kommt es darauf an, wie gut es mit anderen verwendeten Farbtönen gemischt wird. Sie können die Kombination einer subtilen und einer kräftigen Farbe ausprobieren, um ein neutrales Aussehen zu erzielen. Nun kommt die Zeit, mit Liner und Kajal voranzukommen. Beide sollten in kompatibler Weise angewendet werden. Wenn Sie beispielsweise Katzenaugen für Katzenaugen einsetzen, setzen Sie den Kajal entsprechend ein. Das Letzte und Wichtigste ist, Mascara einzusetzen. Um es wirklich effektiv zu machen, müssen Sie sicherstellen, dass es gleichmäßig aufgetragen wird, ohne Flecken oder Flecken.

Wie wählt man die beste Technik?

Es gibt eine andere Technik, um jedes der oben genannten Produkte anzuwenden. Um perfekte Wimperntusche zu erhalten, müssen Sie von der Unterseite Ihrer Wimpern beginnen und dann nach oben kommen. Ebenso gibt es eine andere Technik für alles, was Sie von verschiedenen Webportalen oder Tutorials auf YouTube lernen können.

Holen Sie sich die erstaunlichen Augen und rocken Sie die Rampe!

Ein Präfektkleid hinterlässt nur dann einen bleibenden Eindruck, wenn das Haar perfekt ist. Es ist eine dieser Kombinationen, die synchron sein müssen, um eine modische Aussage zu treffen. Und Haarstyling ist eine Kunst, die nur wenige Stylisten beherrschen. Es gibt jedoch immer eine Möglichkeit, diese Styling-Tipps zu erlernen und Ihren Look für jeden Anlass oder Ausflug zu verfeinern.

Lassen Sie sich nicht mit dem Haarstyling mit einem Haarschnitt verwirren

Ein Haarschnitt würde bedeuten, dass Sie zu einem blassen Farbton gehen und einen neuen Look bekommen. Haarstyling ist wie Malen, bei dem eine leere Leinwand wie Ihr Haar gerollt oder so gestaltet ist, dass sie einen schicken oder sexy verführerischen Look ergibt. Dies erfordert viel Aufmerksamkeit und Geduld.

Hier sind einige der Stile, die "in-vogue" wären:

Jedes klassische niedrige oder hohe oder große Brötchen

Es ist ein Stil, der niemals aus der Mode kommt. Ein Brötchen, das hoch oder niedrig gerollt und mit Nadeln verstaut wird, ist eine der schnellsten und einfachsten Frisuren, die jeder ausführen kann. Dieser Stil passt gut zu Bodenberührungen an Ballonkleidern sowie zu formellen Abnutzungen. Tragen Sie es mit Zuversicht und nehmen Sie diese Komplimente mit einem freundlichen Lächeln an. Ein Brötchen akzentuiert die Frau in dir.

Frisur rückgängig machen

Ein wenig unordentlich mit Haarsträhnen, die auf Ihr Gesicht fallen, gibt diesen sexy, aber verletzlichen Look. Alles, was Sie brauchen, ist einen Knoten zu binden, der mit einem Pferdeschwanz und wenigen Strähnen befestigt ist, die ungleichmäßig gerollt und mit Stiften an der Basis gesteckt sind. Lassen Sie ein Gebläse laufen und Sie sind bereit für den Abend. Viele Prominente, die Auftritte auf dem roten Teppich machen, tragen diesen Stil mit ihren schulterfreien Kleidern oder Miniröcken. Versuchen Sie dies, um sich von der Masse abzuheben.

Zöpfe im Bubble-Stil

Sie möchten mit einem Schuss Intellekt anders aussehen. Hier sehen Sie einen Stil direkt von der Rampe aus. Modelle, die häufig diesen Stil tragen, um der Kleidung modische Akzente zu geben. Beginnen Sie mit einem einfachen Pferdeschwanz und wickeln Sie dann ein Gummiband in gleichmäßigen Abständen ein, wobei die Kante gerade bleibt. Aber am Ende wirst du eine Reihe von Blasen haben. Sie können sich für diesen einzigartigen und erfrischenden Stil entscheiden, während Sie sich für einen Rock oder einen langen Rock entscheiden. Die Leute werden sich sicher umdrehen und die Blasen wahrnehmen.

Locken und Wellen zu Zöpfen und Pferdeschwänzen.

Wenn Sie es lieben, Ihr glattes Haar mit einem Hauch von Locken oder Wellen zur Schau zu stellen, dann ziehen Sie diese Lockenrollen an und föhnen Sie das Haar trocken. Machen Sie die Lockenrollen rückgängig und dort sind Locken oder Wellenhaare, die allesamt gut zu einem sexy Abendkleid oder Cocktailkleid passen. Rufe die Verführerin in dir an und lass das Herz dieser Bewunderer schnell schlagen.

Ein Zopf oder ein Pferdeschwanz ist immer eine gute Wahl, wenn Sie westliche oder legere Kleidung mögen.

Tipp zu verwenden:

Verwenden Sie Haarschmuck wie Clips, Pins oder Bänder, um Ihren Stil hervorzuheben. Tragen Sie sie mit einem kreativen Stil, so dass Sie alle Blicke auf sich lenken.

[gallery columns="4"]