Beneidenswerte kurze Frisuren
  für schwarze Frauen

Hautfarbe spielt eine Rolle bei der Bestimmung, welche Frisur für Sie gut aussieht. Hair Cut hat die natürliche Fähigkeit, Ihren Look drastisch zu verändern. Sie können einen komplett veränderten Look mit einem anderen Haarschnitt erhalten. Die meisten schwarzen Frauen haben lockiges Haar und stehen vor großen Schwierigkeiten, wenn sie sich für lange Haare entscheiden. Um dieses Problem loszuwerden und ihre Haare einfach zu handhaben, entscheiden sie sich für die kurzen Haarschnitte. Es gibt verschiedene kurze Frisuren für schwarze Frauen, aus denen Sie wählen können, um elegant, schlicht und stylisch auszusehen.

Gemeinsame Frisuren

Bob Haare schneiden durch die schwarzen Frauen sind sehr üblich. Bob Hair Cut hat sich in letzter Zeit zur beliebtesten und trendigsten Frisur entwickelt. Es gibt verschiedene Arten von Bob-Haarschnitten. Jedes unterscheidet sich ein wenig von den anderen. Daher müssen Sie genau wissen, was es und wie es von Ihren Haarexperten zu Ihnen passt. Einige der verschiedenen Bob-Frisuren sind asymmetrischer Bob-Haarschnitt, stumpfer Bob und die umgekehrten Bob-Frisuren. Sie sind sehr einfach zu handhaben und sehr modisch. Die meisten schwarzen Frauen bevorzugen diese Haarschnitte.

Einige der anderen modischen Haarschnitte umfassen zottelige kurze Frisuren, spinky kurze Frisuren und lockige kurze Frisuren. Alle diese Haarschnitte sehen auch bei schwarzen Frauen gut aus und passen gut zu ihrer Persönlichkeit. Dies sind einige der Frisuren, die bei den schwarzen Frauen sehr beliebt sind, da die meisten schwarzen Frauen es bevorzugen, kurze Haare zu tragen, die ihnen einen schillernden und sexy Look verleihen.

Aufpassen

Es gibt viele kurze Frisuren für schwarze Frauen, aber das Tragen eines solchen Looks und der Haarschnitt sind nicht die einzige Sache, die das gute Aussehen aufrechterhält und aufrechterhält. Es ist sehr wichtig, die Frisur richtig zu erhalten. Sie müssen Ihre lockigen, sportlichen Frisuren mit einem breiten Kamm kämmen und ein gutes Firmenshampoo mit essentiellen Nährstoffen verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Kopfhaut sauber bleibt.

Erhöhen und halten Sie die Dicke

Kurze Haare sehen im Allgemeinen sehr gut aus, wenn Sie dickes Haar haben. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie die Dicke der Haare aufrechterhalten. Außerdem hilft die Verwendung von Kokosnussöl beim Wachstum der Haare und beim Erhöhen der Dicke.

Mit verschiedenen Internetseiten können Sie leicht verschiedene Optionen für die Frisur schwarzer Frauen herausfinden, und Sie können diese durchgehen und Ihren Friseur bitten, es an Ihnen auszuprobieren, wobei zu bedenken ist, dass ein Haarschnitt für Ihr Gesicht geeignet sein sollte.

Der Sommer ist da, die Sonne scheint hoch und es regnen mächtige Strahlen auf dich herab. Ihr Haar und Ihre Haut sind besonders ehrwürdig. Natürlich gibt es Sonnencreme für die Haut, aber das Haar bleibt ungeschützt. Ein Hut kann den Trick, aber er erstickt Ihr Haar und blockiert die natürliche Schönheit. Hier hilft ein schöner, leichter Häkelhut, den Sie zu Hause machen können. Der Markt kann ein seltsamer Ort sein, um einen Hut zu finden, der zu Ihnen und zu keinem anderen passt. Machen Sie sich also mit etwas Garn und einem Haken bereit, um sich mit Liebe zu häkeln. Hier sind die beiden M's, denen Sie folgen müssen, bevor Sie mit der Erstellung Ihres eigenen, einfachen Häkelhutes beginnen.–

  1. Material - Häkelgarne können zu einer Vielzahl von Dingen verarbeitet werden, z. B. Decken, Türmatten, Babypullover und Mützen. Daher ist es oft verwirrend, das richtige Garn zu wählen. Bei der Wahl des Garns gibt es keine goldene Regel. Es ist speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten, und für einen schönen, einfachen Häkelhut ist es am besten, mit glattem, seidigem Baumwoll- oder Merinowollgarn oder afghanischer Ghazi-Wolle zu beginnen. Die letzte ist etwas schwierig zu bekommen, aber wenn Sie es jemals bekommen, greifen Sie es bevor es weg ist. Wählen Sie für einen Häkelhut ein Material, das nicht zu grob und zäh ist, sondern etwas elastisch ist.
  1. Messungen - Sie müssen eine klare Vorstellung davon haben, welche Messungen Sie benötigen, bevor Sie mit dem Haken beginnen. Es ist ziemlich einfach und unkompliziert. Sie benötigen zwei einfache Messungen.
  2. Umfang: Länge der Stirn bis zum Hinterkopf.
  3. Höhe: Ohr bis zur Spitze des Kopfes (jedes Ohr ist genauso wie beide)

Seien Sie also bereit und machen Sie sich einen einfachen Häkelhut.

[gallery columns="4"]