Big layered bun updos easy DIY hairstyle tutorials @whatlydialikes via Instagram

Big layered bun updos easy DIY hairstyle tutorials @whatlydialikes via Instagram

Stricken ist nicht nur Beruf und Hobby, sondern auch Kunst. Ein gut gestrickter Pullover kann Sie ein Vermögen kosten und Sie wissen, es lohnt sich. Das Stricken ist relativ einfach zu erlernen, aber es erfordert viel Erfahrung, um es vollständig zu beherrschen. Innovativ und flexibel ist es eines der Dinge, die Omas dafür sorgen, dass ihre Töchter lernen… denn es gibt kein besseres Geschenk von einer Mutter als einen hübschen, handgestrickten Pullover. Hier sind einige Tipps und Ideen, mit denen Sie einfache Strickmuster entwerfen können:

  1. Strumpfstich - Die Anfänger, Heiliger Gral in der Welt des Strickens, fragen Sie jeden, was das beste Muster ist, wenn Sie beginnen, und die Antwort ist die gleiche. Lernen Sie einfach die richtige Naht, zählen Sie die Reihen und Stiche sorgfältig und Sie werden die ersten Schritte zum Erstellen einfacher Strickmuster beherrschen.
  2. Stockinet-Stitch - Dies ist ein wenig schwieriger als das Stricken von Strumpfbandnähten, da die Strumpfbandstiche abwechselnd sind und Reihen von Rillstichen erstellt werden. Es kann sich zusammenrollen, wenn Sie nicht aufpassen, aber es kann leicht mit etwas Geduld gelernt werden.
  3. Rundnadelheftung - Wenn Sie einen Hut herstellen möchten, verwenden Sie eine Rundnadel, die etwas kompliziert sein kann. Um eine flache gestrickte Oberfläche dauerhaft zu biegen, sind kreisförmige Nadeln erforderlich, und zwar durch alternative Randnaht. Lernen Sie, sich in der Schleife zurechtzufinden und wickeln Sie sich einen Hut ein.

Scheuen Sie sich also nicht, in die Welt des Strickens einzusteigen. Sie ist uralt, so dass Sie sich auf ihre Einfachheit verlassen können, aber das Modepotential ist ziemlich modern.

[gallery columns="4"]