Fabulous Babymütze
  Strickmuster

Ein guter Sinn für Mode wird Ihnen immer dabei helfen, intelligent und auf dem neuesten Stand zu sein. Wenn es um die Babypflege geht, möchte jeder Elternteil es bequem machen, und die meisten Eltern lieben es auch, ihre Babys mit dem bequemen Kleid schön zu halten. Der Hut hilft Ihnen, den Kopf warm und sicher zu halten. Einige Beispiele für die Strickmuster für Babymützen sind:

  • Strickmütze für Babyflieger: Bei diesem Muster wird ein oberes Design der Mütze durch Verdoppeln des gleichen Strickmusters erzeugt. Oben im Design befindet sich ein Knopf. Sie können in diesem Muster verschiedene Farben und so viele Designs auswählen, wie Sie können.
  • Häschenbaby Mütze Strickmuster: Dieses Häschenbaby-Hutmuster enthält zwei lange Ohren auf der Oberseite des Hutes. In der Schwarz-Weiß-Kombination sieht dieses Hutmuster sehr schön aus. Abgesehen von diesem gestrickten Hasenmuster können Sie jedes andere Tierdesign dieser Serie stricken.
  • Rosa klebrige Babymütze Strickmuster: Der rosa Hut für das rosa Kükenbaby. Im rosafarbenen Hut sehen Babymädchen sehr hübsch aus. Mit den beiden Streifen auf beiden Seiten der Kappe kann diese Kappe vom Endpunkt aus eingestellt werden.
  • Rundes Ballon Babymütze Strickmuster: Dieses Rundballon-Babymütze-Stricken enthält verschiedene Strickteile. Nachdem Sie alle diese Teile integriert haben, geben Sie dem Ballondesign eine Hutform. Stecke etwas Designerblume auf den Hut.

Der Sommer ist da, die Sonne scheint hoch und es regnen mächtige Strahlen auf dich herab. Ihr Haar und Ihre Haut sind besonders ehrwürdig. Natürlich gibt es Sonnencreme für die Haut, aber das Haar bleibt ungeschützt. Ein Hut kann den Trick, aber er erstickt Ihr Haar und blockiert die natürliche Schönheit. Hier hilft ein schöner, leichter Häkelhut, den Sie zu Hause machen können. Der Markt kann ein seltsamer Ort sein, um einen Hut zu finden, der zu Ihnen und zu keinem anderen passt. Machen Sie sich also mit etwas Garn und einem Haken bereit, um sich mit Liebe zu häkeln. Hier sind die beiden M's, denen Sie folgen müssen, bevor Sie mit der Erstellung Ihres eigenen, einfachen Häkelhutes beginnen.–

  1. Material - Häkelgarne können zu einer Vielzahl von Dingen verarbeitet werden, z. B. Decken, Türmatten, Babypullover und Mützen. Daher ist es oft verwirrend, das richtige Garn zu wählen. Bei der Wahl des Garns gibt es keine goldene Regel. Es ist speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten, und für einen schönen, einfachen Häkelhut ist es am besten, mit glattem, seidigem Baumwoll- oder Merinowollgarn oder afghanischer Ghazi-Wolle zu beginnen. Die letzte ist etwas schwierig zu bekommen, aber wenn Sie es jemals bekommen, greifen Sie es bevor es weg ist. Wählen Sie für einen Häkelhut ein Material, das nicht zu grob und zäh ist, sondern etwas elastisch ist.
  1. Messungen - Sie müssen eine klare Vorstellung davon haben, welche Messungen Sie benötigen, bevor Sie mit dem Haken beginnen. Es ist ziemlich einfach und unkompliziert. Sie benötigen zwei einfache Messungen.
  2. Umfang: Länge der Stirn bis zum Hinterkopf.
  3. Höhe: Ohr bis zur Spitze des Kopfes (jedes Ohr ist genauso wie beide)

Seien Sie also bereit und machen Sie sich einen einfachen Häkelhut.

[gallery columns="4"]