Gestrickte Socken: Norwegermuster stricken | Kostenlose Strickanleitung – Talu.de

Gestrickte Socken: Norwegermuster stricken | Kostenlose Strickanleitung – Talu.de

Das Wort Socken ist seit langem allen bekannt, da die Menschheit sie vor Tausenden von Jahren einsetzte. Die ersten Socken wurden um 1500 v. Chr. Hergestellt. Das Victoria and Albert Museum verfügt über ein Paar Socken, das als ältester Sockenrest angesehen wurde, der von den Menschen im alten Ägypten verwendet wurde. Bis zum Industriezeitalter trugen reiche Leute nur Socken. Danach gab es eine Massenproduktion dieser Beinbespannung, und sogar normale Leute begannen, sie zu benutzen.

Verschiedene Designs von gestrickten Socken:

Es gibt leichte, blaugrüne Socken aus Kammgarn, deren Wolle selbst für Anfänger sehr leicht zu stricken ist. Sie halten das Bein warm und werden normalerweise von Frauen getragen. Auch wenn jemand es nicht sehr gerne tragen würde, ist es vielleicht der beste Weg, mit dem Stricken zu beginnen! Ein weiteres verblüffendes Design ist das einer grünen Socke, die das Nähmuster von Wasserfällen mit einem kreisförmigen dekorativen Muster in der Mitte kombiniert. Es wäre wirklich gut, eine Socke zu stricken, die Ihre Ferse verwöhnt, indem sie einen Platz für sie bietet, statt schlicht zu sein, wäre genial. Diese Art von Socken ist angenehm zu tragen und bietet eine Kombination verschiedener Farben wie Grün, Weiß, Blau und Pink, um sie bunt zu machen. Die Partnerschaft von Hellgrün, Pink oder Weiß bewirkt Wunder, wenn sie am Bein eines Kleinkindes getragen wird. Ja, es ist wahr, dass ein 5 Jahre altes Kind mit handgestricktem Merinowolle Merino Merino im Bein nur ungern entfernen würde, selbst wenn er im Bett liegt!

Dinge, die die Neulinge vor dem Stricken wissen sollten :

Alles, was Sie für Ihre Finger brauchen, ist ein qualitativ hochwertiges Garn, das dazu beiträgt, langlebige Socken zu stricken. Das Garn mit Elastizität sollte gewählt werden, da es helfen würde, alle Maschen richtig zu halten und die Socken nicht schrecklich aussehen zu lassen. Der Kauf eines kleinen Stücks Kontrastgarn würde die Socken schöner machen. Die nächste wichtige Sache ist ein Satz aus 4-mm-Spitzennadeln, einer Gobelin-Nadel und einem Stichhalter. Bevor Sie mit dem Stricken beginnen, sollten Sie nicht vergessen, Messungen vorzunehmen. Muster auswählen und mit dem Nähen beginnen. Mit wenigen Handgriffen sind Ihre schönen Socken fertig!

Mode V. Dienstprogramm:

Die Zeit ändert sich und die Menschen ändern sich mit. Die eine Sache, die ein kurzes Leben hat, ist Mode. Die alte Mode stirbt aus und wird durch eine neue ersetzt. Ebenso ist es zur Mode geworden, beim Tragen von Schuhen auf Socken zu verzichten. Die Menschen sind sich der Nachteile nicht bewusst. Unsere Füße haben Schweißdrüsen, die ab und zu schwitzen. Die Socken helfen uns, die Füße trocken zu halten.

[gallery columns="4"]