Hier finden Sie viele Arten
von gestrickten Schals

Schal ist ein Stück Stoff, das für die Mode, Sauberkeit und im Winter vor Kälte um den Hals gewickelt wird. Ein Schal kann aus vielen Materialien wie Baumwolle, Wolle oder künstlichem Garn hergestellt werden. Das Tragen eines Mädchens ist ohne diesen Hals-Draper wahrscheinlich nicht komplett.

Dies ist in gewisser Weise die Besonderheit des Schals, dass es jedem Menschen unabhängig von Geschlecht und Alter schmeicheln kann. Da die Anzahl der Vorlieben von Tag zu Tag zunimmt, verändert sich auch der Designstil und der Markt. So gibt es für jeden eine Vielzahl von Varianten zur Auswahl.

Die Auswahl davon kann sich von Person zu Person unterscheiden, da es von Farben, Mustern, Designs und natürlich von den Herstellungsmaterialien abhängt. Wenn Sie es selbst machen möchten, können Sie es entweder stricken oder häkeln. Beide sind gut und einfacher. Ein Schal ist ein hervorragendes Projekt für Anfänger. Es ist leicht zu beherrschen und sehr einfach zu stricken, wenn Sie die grundlegenden Stricktechniken kennen.

Wenn Sie einen Schal stricken, sollten Sie zunächst einige Grundkenntnisse über das Stricken besitzen und dann die Strickausrüstung wie Strickgarn und Nadeln benötigen. Vor dem Stricken müssen Sie mehrere Entscheidungen treffen, z. B. Farbe des Garns, Garnart, Design und Muster. Alle diese Entscheidungen werden unter Berücksichtigung des Musters oder Ihres inspirierenden Designs getroffen.

Wenn in Ihrem Kopf Verwirrung bezüglich des Designs oder des Musters herrscht, finden Sie hier eine gute Sammlung. Wählen Sie diejenige aus, die Ihnen am besten gefällt:

Strickschal mit Kapuze:

Dieses gestrickte Schalmuster ist besonders für den Winter geeignet. Um dieses Muster zu beherrschen, reicht das Wissen über die grundlegenden Techniken nicht aus. Sie benötigen etwas Erfahrung, da Sie die Kapuze stricken werden. Nun, es bedeutet nicht, dass es ein schwieriges Projekt ist. Um dieses Muster zu übernehmen, können Sie ein beliebiges Farbgarn wählen. Die Bedeutung dieses Typs ist, dass er Wärme mit einem eleganten Look bietet.

Prinzessin rot:

Dieser gestrickte Schal hat ein Basisgarn und ist leicht zu meistern. Dies ist eine gute Inspiration, wenn Sie auf der Suche nach einem zweistündigen Projekt sind. Wenn Sie noch mehr Garn aus anderen Projekten haben, können Sie damit ein anderes und einzigartiges Aussehen erzielen. Das satte rote Garn entspricht genau dem Musterstil.

Riemen gestrickter Schal Muster:

Das Riemenmuster ist gut zu greifen, wenn Sie zwei Farben kombinieren. Um dieses Muster zu erstellen, sollten Sie über Kenntnisse und Techniken zum Mischen und Anpassen verfügen. Sie können zwei beliebige Farben auswählen, z. B. Schwarz und Weiß, Blau und Weiß, Rot und Gelb und andere, die Sie mögen.

Ihre Füße brauchen auch Schutz vor Kälte und ein Gefühl von Wärme. Viele Leute denken, dass die gestrickten oder gehäkelten Socken Ihre Füße heiß halten. Das Häkeln mag zwar kompliziert und entmutigend sein, aber dies ist der logischste Gegenstand zum Häkeln.

Als Nächstes entscheiden Sie sich für Ihr Garn und die Garnqualität, die Sie zum Häkeln eines Paares benötigen. Meistens hängt die Menge stark von der Stärke des Garns und der Größe der Socke ab. Je nach gewähltem Muster kann es dicker oder dünner sein.

Für die anderen Tücher gibt es zahlreiche Farben, auch für die Socken. Das Häkeln eines Sockenmusters ist ziemlich einfach, sobald Sie die Techniken kennen; Sie können es in wenigen Stunden gestalten und an Ihre Freunde verschenken.

Wenn Sie es zum ersten Mal anstarren, benötigen Sie geeignete Materialien. Für den Standardfußbereich reichen zwei Garnkugeln. Vergessen Sie nicht, Häkelnadeln zu kaufen, ohne dass Sie nichts tun können.

Wenn Sie die Grundlagen kennen, wissen Sie wahrscheinlich auch, wie Sie den Haken halten. Ihr Daumen und Ihre Indexfigur sollten den flachen Abschnitt des Hakens halten. Dann mit der linken Hand das Garn einfädeln. Dies ist eine Möglichkeit, es zu halten, aber Sie können Ihren eigenen Stil übernehmen, um es zu halten.

Zeichnen Sie alle Maße auf, um die genaue Größe zu erhalten, und notieren Sie auch Länge und Breite. Messen Sie nun die Ferse und messen Sie die Hälfte der Fußbreite.

Beginnen Sie die Arbeit in einer fortlaufenden Reihe um die Socke in Zylinderform und fügen Sie den letzten Stich nicht zusammen. Bleiben Sie rund um die erste Masche herum. Nun ist es Zeit, den Zeh zu häkeln. Nehmen Sie das genaue Maß und bewegen Sie die Nadel in dieser Form. Um die Rückseite der vorherigen Maschen herum intakt bleiben, in den nächsten 6 Maschen einzeln häkeln. Auf diese Weise entsteht eine ovale Form. Erhöhen Sie die Anzahl der Einzelhäkeln, um die genaue Breite zu erhalten.

Komm jetzt zur Fußseite. Fahren Sie mit dem vorherigen Einzelhäkeln fort und formen Sie eine zylindrische Form. Stellen Sie sicher, dass die Nummer der Reihe auf der Vorder- oder Rückseite gleich ist. Andernfalls kann Ihr Muster beschädigt werden und es muss möglicherweise noch einmal gehäkelt werden.

Betrachten Sie nun die Ferse. Es ist auf der hinteren Hälfte der Socke gemacht. Häkeln Sie es, bis Sie die gewünschte Länge haben. Die Ferse erscheint wie eine Sanduhr und erscheint oben und unten breit und bleibt in der Mitte wiegen. Stichseite der Ferse. Sie sind alle eingestellt. Setzen Sie Ihre Füße ein und überprüfen Sie die Größe.

[gallery columns="4"]