Ihr Premium-Ratgeber für
  Häkelstiche

Häkeln ist ein einfacher Prozess, bei dem ein Garn mit speziellen Häkelnadeln gewebt wird. Es ist so einfach wie es scheint. Alles, was Sie tun müssen, ist eine Schleife über dem Stoff zu bilden, um eine Verriegelung zu erstellen, um eine grundlegende Übersicht über das von Ihnen hergestellte Produkt zu erhalten. All dies sind jedoch nur Anfänger-Verfahren.

Wenn Sie die schön aussehenden Häkelteile wie die, die Sie im Schaufenster der Ladenbesitzer gesehen haben, erhalten möchten, müssen Sie einige Tricks und Techniken beherrschen. Die Grundstruktur bleibt dieselbe wie bei der Einführung. Was Sie jetzt brauchen, ist ein Wissen über die verschiedenen Stiche, die in den Häkelarbeiten verwendet werden.

Sie möchten etwas darüber wissen, nicht wahr? Nachfolgend finden Sie einige nützliche Techniken zum Nähen. Mitlesen.

  • Häkeln Sie die Maschen
  • Diese Stitching-Technik folgt dem Mechanismus, bei dem Ihr Garn am Haken durch die Kette in einer einzigen Bewegung durchgeschlungen wird. Dies führt zu einer Masche. Wenn Sie eine ganze Reihe davon benötigen, verwenden Sie ein paar Haken, um Ihre Arbeit zu erleichtern.
  • Einzelne Häkelstiche
  • Dies ist eine der am häufigsten verwendeten und verehrten Maschen von Häkeln. Dieser Stich bildet eine dichte und enge Schlaufe, um den Stoff zu halten und fest zu halten. Es ist die kürzeste aller Stiche, die beim Häkeln verwendet werden.
  • V-Stich
  • Wie der Name sagt, ähnelt es beim Nähen einer V-Form. Beim Verwenden dieses Stichmusters erstellen Sie eine symmetrische V-Form mit zwei parallelen Stoffsträngen, die an den Enden miteinander verbunden sind. Diese Art von Stich ist sehr vielseitig und kann in jeder Häkelarbeit verwendet werden.

Es gibt so viele Dinge, die Ihr Zuhause zu einem besseren Ort zum Leben machen können. Zum einen können Sie Ihre Lieblingsmaterialien verwenden: Holz, Glas, Metall usw. Zum anderen können Sie die Wohnung mit interessanten Bildern, warmen Beleuchtungskörpern, schönen Fotos und interessanten Dekorelementen dekorieren. Sie benötigen auch einige Stoffe. Sie verwenden Kissen, Teppiche und Vorhänge. Sie werden versuchen, Ihr Zuhause gemütlich und komfortabel zu gestalten. Das schaffen Sie. Sie benötigen jedoch immer noch eine Sache, um den Look abzuschließen. Sie benötigen einen Häkelwurf.

Eine Häkelarbeit ist eine kuschelige Decke, die Ihnen Wärme und Komfort bietet. Sie können es zum Abdecken des Sofas verwenden, damit es nicht bald schmutzig wird. Sie können diese Decke auch verwenden, um jemanden warm zu halten. In der Lage, die Größe und das Design des Wurfs zu wählen, können Sie problemlos in jedem beliebigen Raum arbeiten.

Mit der Möglichkeit, aus einer Reihe von Designs zu wählen, können Sie den häkelnden Wurf kaufen, der die perfekte Ergänzung Ihres Interieurs darstellt. Der Wurf sorgt für Gemütlichkeit und Wärme. Einige Innenräume sehen kalt aus. Designer haben möglicherweise kalte Farben verwendet, die den Raum sauber wirken lassen. Diese Farben lassen jedoch das Zuhause nicht gemütlich aussehen. Trotzdem können Sie die Situation ändern, indem Sie einige "warme" Details hinzufügen: eine interessante Lampe, ein Bündel bunter Kissen oder ein Häkelkissen.

Heutzutage können Sie leicht den häkelnden Wurf finden, der im Interieur großartig aussieht. Wählen Sie unsere Lieblingsfarben. Vergessen Sie nicht die richtige Größe.

[gallery columns="4"]