Ihr Premium-Ratgeber für
Häkelstiche

Häkeln ist ein einfacher Prozess, bei dem ein Garn mit speziellen Häkelnadeln gewebt wird. Es ist so einfach wie es scheint. Alles, was Sie tun müssen, ist eine Schleife über dem Stoff zu bilden, um eine Verriegelung zu erstellen, um eine grundlegende Übersicht über das von Ihnen hergestellte Produkt zu erhalten. All dies sind jedoch nur Anfänger-Verfahren.

Wenn Sie die schön aussehenden Häkelteile wie die, die Sie im Schaufenster der Ladenbesitzer gesehen haben, erhalten möchten, müssen Sie einige Tricks und Techniken beherrschen. Die Grundstruktur bleibt dieselbe wie bei der Einführung. Was Sie jetzt brauchen, ist ein Wissen über die verschiedenen Stiche, die in den Häkelarbeiten verwendet werden.

Sie möchten etwas darüber wissen, nicht wahr? Nachfolgend finden Sie einige nützliche Techniken zum Nähen. Mitlesen.

  • Häkeln Sie die Maschen
  • Diese Stitching-Technik folgt dem Mechanismus, bei dem Ihr Garn am Haken durch die Kette in einer einzigen Bewegung durchgeschlungen wird. Dies führt zu einer Masche. Wenn Sie eine ganze Reihe davon benötigen, verwenden Sie ein paar Haken, um Ihre Arbeit zu erleichtern.
  • Einzelne Häkelstiche
  • Dies ist eine der am häufigsten verwendeten und verehrten Maschen von Häkeln. Dieser Stich bildet eine dichte und enge Schlaufe, um den Stoff zu halten und fest zu halten. Es ist die kürzeste aller Stiche, die beim Häkeln verwendet werden.
  • V-Stich
  • Wie der Name sagt, ähnelt es beim Nähen einer V-Form. Beim Verwenden dieses Stichmusters erstellen Sie eine symmetrische V-Form mit zwei parallelen Stoffsträngen, die an den Enden miteinander verbunden sind. Diese Art von Stich ist sehr vielseitig und kann in jeder Häkelarbeit verwendet werden.

Stricken ist eine der besten Methoden, die die meisten Frauen für ihre kreative Arbeit nutzen. Eine Vielzahl von Mustern wurde aus alten Zeiten weitergegeben, wobei neue Muster aus der ganzen Welt eingeführt wurden. Dadurch ist bei gestrickten Kuschelmustern viel Abwechslung möglich. Einige der flacheren Muster werden in diesem Artikel beschrieben.

Honig Kamm Strickmuster

Das Wabenstrickmuster stammt von den Strickmustern von Aran, die sowohl die Lebensweise als auch das Glück betonen, das die auf der Aran-Insel lebenden Iren ihnen geben wollten. Das Wabenmuster wurde verwendet, um das Glück und die Fangtätigkeit zu symbolisieren. Sie können Garne in verschiedenen Komplementärfarben verwenden, die gut zu Ihren aktuellen Farben zu Hause passen. Sie können auch nur eine Farbe für die Decke auswählen. Das Muster sieht sehr kompliziert aus, aber es ist nicht so schwer zu greifen und zu stricken.

Kariertes gestricktes Deckenmuster

Es gibt eine Reihe von Menschen, die karierte Stoffe lieben. Die Herstellung von karierten Strickmuster ist sehr interessant und erzeugt sehr schmeichelnde Designs, unabhängig vom verwendeten Garn. Um dieses Muster zu erstellen, müssen Sie abwechselnd Quadrate oder andere bevorzugte Formen mit verschiedenen Farben erstellen. Der Schlüssel hier ist, Farben zu verwenden, die gut miteinander funktionieren.

Motiv Strickmuster

Ein Strickmuster kann mit einem Motiv versehen werden, um das Stück dekorativ und einzigartig aussehen zu lassen. So können Sie Motive aus Blumen, Tieren oder anderen Kreaturen und Objekten erstellen, die Sie nach Ihrem Geschmack finden. All dies ist durch gestrickte Decken möglich.

[gallery columns="4"]