Introducing the new drink-inspired hair-color trend, “mulled wine hair.” Check o…

Introducing the new drink-inspired hair-color trend, “mulled wine hair.” Check out all the inspiration and find out more about the fad, here. #redhair

Haarfarben machen einen großen Unterschied, wie Sie aussehen und sich der Welt präsentieren. Seit seiner ersten Modeaussage behauptet es seinen Platz in den neuesten Modetrends. Haarfarben sind immer noch eine Faszination für viele erstklassige Prominente und sie tragen die kräftigen Farben ziemlich gut mit. Sie möchten vielleicht nicht dauerhaft rosa werden, aber die Haarfarbe bietet eine Vielzahl an verlockenden Optionen. Wenn Sie hell gefärbte Haare haben, können Sie die roten oder braunen Haare für Ihr Haar ausprobieren.

Es gibt viele Haarfarben, die Bleichmittel verwenden, um das Haar zu färben, und diese Art von Haarfarbe ist möglicherweise keine sichere Option für die Gesundheit der Haare. Wenn Sie ein Ersttimer sind, müssen Sie das Produkt sorgfältig auswählen und einen Allergietest durchführen, um zu überprüfen, ob Sie eine Allergie gegen einen der chemischen Inhaltsstoffe haben. Ihre neue Haarfarbe würde jeden auf jeden Fall überraschen, ob gut oder schlecht, je nach Farbwahl.

So wählen Sie die richtige Haarfarbe:

Die Wahl der richtigen Haarfarbe würde sich als härteste Arbeit anfühlen und ist in der Tat der schwierigste Teil des gesamten Prozesses. Bei der Auswahl einer Haarfarbe sind einige Aspekte Ihres Aussehens zu berücksichtigen, von denen der Hautton der wichtigste ist. Wenn Sie einen dunkleren Hautton haben, sollte die Farbauswahl im Wesentlichen bei den dunkleren Tönen bleiben, und für einen helleren Hautton können Sie die helleren und helleren Töne ganz bequem wählen. Die Farbe des Auges spielt auch eine wichtige Rolle bei der Auswahl der Haarfarbe, und daher muss die Schattierung der Haarfarbe im selben Ton liegen wie die des Augenfarbtons.

So machen Sie die Haarfarbe länger:

Ihre neue Haarfarbe bleibt möglicherweise nicht gleich, da sie von Tag zu Tag älter wird. Das Ausbleichen der Haarfarben ist selbst bei dauerhaften Haarfärbungen normal. Mit entsprechender Sorgfalt und Aufmerksamkeit können Sie jedoch dafür sorgen, dass sie länger halten als gewöhnlich.

Haarfärbemittel lieben Öle, und das tiefgehende Konditionieren der Haare vor dem Färben würde dazu beitragen, dass sich die Farbe stärker mit den Haaren verbindet. Mit Shampoos und Conditionern, die speziell für das gefärbte Haar entwickelt wurden, können Sie verhindern, dass das Haar abgewaschen wird.

Tipps vor dem Färben der Haare:

Waschen Sie Ihre Haare ein oder zwei Tage vor dem Färben. Tragen Sie Handschuhe, um die Hände vor Verschmutzung mit dem Farbstoff zu schützen. Tragen Sie Vaseline oder Öl auf Ohren, Hals und Stirn auf, bevor Sie beginnen.

[gallery columns="4"]