Sei die perfekte Asiatin mit
  dem perfekten Make-up

Die asiatische Rasse ist eine der bemerkenswertesten von allen. Daher unterscheiden sich asiatische Make-up-Stile sehr von denen anderer Ethnien oder Rassen. Ihr Hautton ist sehr hell und die Haare sind sehr kontrastreich. Daher werden Sie den Trends "normales Makeup" nicht folgen. Sie benötigen eine unterschiedliche Auswahl an Farben und Schattierungen, um Ihrem Hautton zu entsprechen und das Beste aus Ihnen herauszuholen.

Holen Sie sich diesen Glanz auf Ihre Haut

Probleme im Zusammenhang mit übermäßiger Sonneneinstrahlung (wie dunkle Flecken) sind bei Asiaten häufig. Daher ist das Schützen und Glühen der Haut einer der wichtigsten Bestandteile Ihres Make-ups. Farben wie knalliges Pink und einige andere kräftige sind nicht ratsam. Versuchen Sie es mit helleren Tönen, um ein natürliches Aussehen zu erzielen, da sie gut mit Ihrem Hautton verschmelzen.

Beginnen Sie mit einem Primer. Es hält den ganzen Tag über das Make-up auf Ihrer Haut. Tragen Sie etwas Puder darauf auf. Da der asiatische Hautton sehr hell ist, müssen Sie keine große Menge Pulver für Ihre Haut verwenden. Und vor allem sollten Sie versuchen, Ihre Haut vor direkten Sonnenstrahlen zu schützen. Das ist alles! Nur etwas Grundierung und Puder mit ein wenig Rouge lassen Ihre Haut strahlend leuchten und Vertrauen in Sie erzeugen.

Fügen Sie Ihren Augen weitere Geheimnisse hinzu

Die asiatischen Augen sind zweifellos eine der besten Augen aller Rassen. Und Sie müssen es daher so gut wie möglich einstellen, damit es schön aussieht. Experten meinen, dass gelb getönte Fundamente die beste aller möglichen Farben sind. Es verleiht Ihren Augen einen sehr natürlichen Geschmack und ergänzt Ihren Hautton. Vergessen Sie nicht, einen Eyeliner zu verwenden, um Ihre Augen noch attraktiver zu machen.

Achten Sie beim Auftragen des Eyeliner darauf, dicke Linien über Ihre oberen Wimpern zu ziehen. Sie können die unteren Augen einfach lassen, aber wenn Sie sich bewerben möchten, stellen Sie sicher, dass die Leine dünn ist. Andernfalls wird Ihr Auge kürzer aussehen, was die meisten Asiaten sicher nicht wollen. Und wenn Sie zu Lidschatten kommen, mischen Sie nicht viele Farben. Verwenden Sie minimale Farben, um Ihren Augen ein natürliches Aussehen zu verleihen.

Vervollständige den Look

Vergessen Sie nicht, Ihre Augenbrauen zu beachten. Lassen Sie sie professionell einfädeln oder einfädeln, da sich diese dunklen Haare auf Ihren hellen Teint auswirken und sogar ein paar Haare hier und da leicht sichtbar werden. Und vergessen Sie nicht, Ihre spärlichen Augenbrauen und dunklen Flecken zu füllen. Bei Bedarf professionelle Hilfe anfordern. Und wenn Sie Ihr Make-up-Kit einfach halten möchten, sind BB-Cremes immer für Sie da und ein Muss in Ihrer Kollektion. Folge diesen Schritten, um ein perfektes asiatisches Make-up zu bekommen und das perfekte asiatische Mädchen zu sein.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum manche Flechtstile im Vergleich zu anderen Frisuren weniger schön aussehen? Der Grund ist, dass der Träger einige Fehler macht, während er die Stile mit den Haaren macht. Wenn Sie möchten, dass Ihre afrikanischen Frisurstile großartig aussehen, sollten Sie einige Fehler herausfinden, die Sie vermeiden sollten, um das beste Aussehen Ihrer Zöpfe zu erzielen.

Fehler 1: Übermäßiges Föhnen der Haare

Haare sind der empfindliche Teil unseres Körpers, der eine besondere Behandlung und Pflege erfordert, um glänzenden Glanz zu erhalten. Wenn die richtige Pflege nicht abgenommen wird, kann dies zu einer Schädigung des Haares führen. Der Trockner setzt heiße Luft frei, die bei übermäßigem Gebrauch die Unversehrtheit des Haares beschädigen kann. Die Daumenregel lautet, gelegentlich oder zum Zeitpunkt der Notwendigkeit einen Fön zu verwenden. Verwenden Sie eine Düse, um die direkt auf Ihr Haar einwirkende Wärme abzuleiten. Bringen Sie kein Haar zu nahe an die Heizspirale des Trockners, was zum Anbrennen des Haares führt.

Fehler 2: Zwei in einem Haarpflegemittel auftragen

Es scheint eine gute Idee zu sein, ein Shampoo zu verwenden, das auch Effekte eines Conditioners enthält. In Wirklichkeit sind diese Produkte jedoch schädlich für das Haar und führen auch zu einer Austrocknung der Kopfhaut. Es wird empfohlen, immer ein separates Shampoo und Conditioner zu verwenden, die sich richtig ergänzen. Einige Produkte sind auf dem Markt erhältlich, die Panthenol enthalten und eignen sich am besten für afrikanische Haarflechtstile.

Fehler 3: Übermäßiges Shampoonieren der Haare

Zu häufiges Waschen der Haare kann zu Trockenheit oder Kräuselungen führen. Im Laufe der Zeit wird Ihr Haar durch den Verlust natürlicher Öle brechen und an Glanz verlieren. Verwenden Sie einen Wattebausch und tragen Sie adstringierend auf Ihre Kopfhaut auf, um sie zu befeuchten. Es hilft auch, den Juckreiz zu reduzieren.

Fehler 4: Mit nassen Haaren ins Bett gehen

Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Zöpfe vollständig trocken sind, bevor Sie schlafen gehen. Wenn Ihr Haar nass ist und Sie morgens damit schlafen, werden Sie sich schwer erreichen. Nasses Haar während des Schlafens führt auch zu einem Wachstum bakterieller Infektionen. Es wird daher immer empfohlen, Ihr Haar mit einem Tuch zu bedecken, um es vor Reibung zu schützen, die zu Haarausfall führen kann.

Fehler 5: Mit harten Farbstoffen:

Wenn Sie hartes Färbemittel für Ihr Haar verwenden, kann dies das Aussehen des Haares beeinträchtigen und das Haar mehr brechen. Suchen Sie immer nach Farben, die aus natürlichen Produkten bestehen.

Befolgen Sie diese Haarpflege-Routinen, um eine bessere Haarqualität zu erhalten und um herrlich aussehende Zöpfe zu erhalten. Die richtige Ernährung und Pflege spielt eine entscheidende Rolle für gesundes Haar.

[gallery columns="4"]