VERFAHREN ZUR SCHMETTERLING

Gehäkelte Schmetterlingsdesigns sehen sehr schön aus und viele gehäkelte Schmetterlingsdesigns können auf dem Markt gefunden werden und können auch zu Hause hergestellt werden. Um einen Schmetterling zu Hause zu häkeln, gibt es bestimmte Methoden, die befolgt werden müssen.

WIE MAN EIN SCHMETTERLING SCHNITT

Der Faden wird mit einem Schleifknoten am Haken befestigt. Anschließend werden sechs Kettenstiche hergestellt. Anschließend wird die letzte Masche der Kette mit der ersten Steppnaht genäht, um einen Kreis zu bilden. Nach dem dreimaligen Nähen der Kette und dem Abarbeiten von zwei Doppelhäkelarbeiten in die Mitte der Runde werden die beiden Schritte ausgeführt. In die Mitte der Runde werden nun drei Doppelhäkelarbeiten eingearbeitet, gefolgt von einem weiteren Kettenstich. Das Muster wird sechsmal wiederholt. Wenn dies erledigt ist, erhalten wir acht Sätze von drei aufeinanderfolgenden Doppelhäkeln. Das Einfügen der Nähte in den dritten Kettenstich des vorherigen Ketten-Drei-Sets ist jetzt abgeschlossen. In das erste Feld mit der ersten Kette wird ein Zählstich eingearbeitet, gefolgt von der zweiten Kette. Zwei doppelte Häkelarbeiten werden in einem Raum in dieselbe Kette eingearbeitet. Drei doppelte Häkelarbeiten werden in demselben Raum hergestellt.

Ein Satz von drei Doppelhäkelarbeiten, einer Kette und drei zusätzlichen Doppelhäkelarbeiten wird in jeden der sieben Ketten-Eins-Räume hergestellt. Nach diesem Schlupfvorgang wird die letzte Schlaufe in die zweite Kette in die zweite Kette der zweiten Kette eingenäht.

In die erste Kette wird nun eine Ziehmasche ein Leerzeichen der vorherigen Runde eingearbeitet und dann werden zwei Kettenstiche bearbeitet. Nun werden sieben doppelte Häkelarbeiten in dieselbe Kette eingearbeitet – eine Lücke, gefolgt von einer einfachen Häkelarbeit in der Masche, die zwischen den beiden Lücken der Kette – eine vorhanden ist. Acht Doppelhäkelarbeiten werden in jede Kette eingearbeitet – ein Feld, und zwischen jedem Doppelhäkelset wird eine Einzelhäkelarbeit hergestellt. Am Ende dieser Runde nähen Sie die zweite Kette der ersten Kette der Runde.

Das Garn wird geschnitten, wodurch ein Schwanz von vier Zoll übrig bleibt. Der Schwanz wird durch die Schlaufe am Haken gezogen, um den Faden abzuknoten. Der Kreis wird zur Hälfte gefaltet, wobei sichergestellt wird, dass die Rüsche aus der oberen Hälfte mit der Rüsche aus der unteren Hälfte verläuft. Der Fadenende wird an der Häkelnadel befestigt und der Mittelpunkt dieses Kreises wird genäht, bis der innere Kreis an der Falte erreicht ist. Die verbleibenden Schritte umfassen das Erstellen der Antennen und das Weben der Enden, um einen Häkelschmetterling herzustellen.

Früher waren Frisuren für kurze Haare nicht so beliebt wie heute. Die Frauen, die zuvor eine kurze Frisur hatten, hießen Tom-Boy-Look. Jetzt haben sie sich zu einem trendigen, eleganten und klassischen Look entwickelt. Der Hauptgrund für die Beliebtheit dieser Frisur ist der geringe Wartungsaufwand. Sie müssen keine Stunden damit verbringen, sich in kurzen Frisuren zu waschen und zu konditionieren. Auf allen oben sehen sie viel modischer und eleganter aus als traditionelle lange Frisuren. Tatsächlich tragen die meisten Hollywood-Stars heutzutage kurze Frisuren, wodurch sie trendy und prächtig aussehen. Heute ist die Modewelt voll von trendigen Kurzhaarfrisuren, die Frauen nach ihren speziellen Anforderungen ausprobieren können.

Alter spielt keine Rolle

Der kurze Stil sieht bei älteren Frauen nicht gut aus, sie sind nur für Kinder gedacht. Verdeckt dieser Mythos immer noch deine Gedanken? Schauen Sie sich die Frisuren älterer Frauen an; Es wäre mehr als genug, um Ihren Mythos zu verschwinden. Sei es ein Kind, ein junges College-Mädchen oder eine ältere Frau, kurze Frisuren sehen einfach fantastisch aus. Tatsächlich werden diese Frisuren wegen ihres geringen Unterhalts von älteren Frauen bevorzugt.

Frisuren für kurze Haare

  • Pixie ist in: Pixie geschnitten, war einer der beliebtesten Haarschnitte für kurze Haare. Dieser Pony funktioniert besser bei den Haaren, die wenig gewellt und dick sind. Es funktioniert auch am besten bei herzförmigen, quadratischen und ovalen Gesichtsschnitten.
  • Rihanna Cut: Der Schnitt beinhaltet viele Fransen und Schnitte. Allein dieser Schnitt ist mehr als genug, um Ihre gesamte Persönlichkeit zu verändern. Es passt am besten zu schlanken Gesichtern. Denken Sie jedoch daran, dass dieser bestimmte Haarschnitt etwas mehr Pflege erfordert als andere Kurzhaarschnitte.
  • Demi-Bob: Nach wenigen Änderungen wird der neue Haarschnitt im alten Bob als Demi-Bob bezeichnet. Demi-bob ist laut Vogue einer der heißesten Trends. Diese Modifikation von Bob liegt irgendwo zwischen Mitte und Nacken. Es funktioniert gut für welliges und glattes Haar.

Wartung: Niedrig aber notwendig

  • Wenn es sich um kurze Haare handelt, müssen Sie sie alle 3-4 Wochen kürzen lassen.
  • Verwenden Sie einen milden und natürlichen Conditioner.
  • Kämmen Sie Ihre Haare erst nach dem Trocknen.
  • Lassen Sie sich gesund ernähren, um Ihre Haare gesund zu halten.
  • Sie können auch einmal im Monat einen natürlichen Haar-Spa zu Hause nehmen.

Kurze Frisuren, macht Ihre Looks klassisch und elegant. Es ist nur so, Sie müssen den Stil aufgreifen, der zum Fluss Ihrer Haarstruktur und zum Gesichtsschnitt passt. Um Ihrer kurzen Frisur einen trendigen Look zu geben, können Sie Ihren Haaren Haarfärbemittel hinzufügen. Haben Sie einen Stil, der Sie gleichzeitig niedlich und stumpf aussehen lässt.

[gallery columns="4"]