Wunderschöne Hochzeitsfrisur,
  in die Sie sich verlieben werden

Jedes Mädchen möchte in einer Hochzeitsfeiernacht schick und schön aussehen. Frisuren steigern nicht nur ihre Schönheit, sondern verleihen ihnen auch die Anmut. Das Bestimmen der Frisuren für die Hochzeit, um Ihr Hochzeitskleid zu ergänzen, klingt vielleicht nicht nach der anstrengendsten Aufgabe, aber es wird einen großen Unterschied zu Ihrem Gesamtbild machen.

Kurze, enge Locken:

Locken Sie Ihre glatten Haare, ziehen Sie sie sanft zurück und binden Sie sie mit einem Haarband zusammen. Sie können Blume verwenden, um die Schönheit in sich zu bringen.

Gekröntes Geflecht:

Machen Sie einen Zopf auf der Oberseite des Kopfes, in der Nähe der Schläfe, und lassen Sie die Haare intakt. Dies ist perfekt für die Teilnahme an einer Hochzeitsfeier.

Seitenfischzopf:

Ziehen Sie alle Haare ab und machen Sie einen glänzenden, glänzenden Zopf für den Empfang. Diese Art des Haarstylings wird jeden faszinieren.

Curly Updo Bun:

Machen Sie eine Krone aus lockigen Locken, binden Sie sie fest zusammen und machen Sie ein Brötchen. Lösen Sie die wenigen Strähnen, um Ihr Gesicht zu erweichen. Die Designer-Juwelen sorgen für einen perfekten Flair-Look.

Geflochtener Chignon:

Machen Sie den Zopf aus den oberen Locken und stecken Sie ihn in einen Chignon. Der Chignon mit Zöpfen würde Sie sowohl klassisch als auch klassisch halten.

Geflochtenes Brötchen:

Das beste Unkrautfrisur Bei langen Locken können Sie falsch damit umgehen, es sei denn, Sie kennen die Techniken richtig. Flechten Sie die Seitenlitzen sowohl von oben als auch von beiden Seiten und verbinden Sie sie in einem Geflecht. Am Ende rollt die Zöpfe zu einem Brötchen zusammen.

Einseitiges Weben:

Einfach auf dem Haar verteilte Mousses bilden ein Seitenteil und kämmen das Haar. Die komplizierten Details können mit einer großen Halskette um den Hals aufgepeppt werden.

Wellenförmiges Geflecht:

Machen Sie ein Seitenteil und lassen Sie den lockeren Zopf auf Ihrer Schulter tanzen. Diese Augen eingängige Frisur gibt den Schuss Verspieltheit. Kombiniere dich mit einem roten, mutigen Lippenfutter und schweren Ohrringen.

Enge chaotisch Zopf:

Binden Sie die Haare fest zusammen, machen Sie einige unordentliche Zöpfe und blasen Sie sie von vorne auf. Dies ist eine Fusion aus Fischgeflecht und französischem Geflecht.

Brötchen und Pony:

Kurze Fransen auf der Stirn und herrlich gekröntes Brötchen mit einem Zopfwickel. Dies ist besonders für lange Locken ausgelegt.

Natürliche Schönheit:

Es ist nicht immer notwendig, Ihr Haar zu stylen. Sie können sie einfach offen lassen, um mit den Luftwellen zu fließen. Diese verschwenderischen Frisuren für Hochzeiten sind ziemlich feminin und sexy und bringen die wahre Schönheit in Ihnen zum Ausdruck.

Spirallocken mit einem ausgefallenen Haarband:

Schäumen Sie Ihr Haar auf, wählen Sie, was Ihnen gefällt, und kräuseln Sie die Kante mit einem spiralförmigen Look. Sie können ein Haarband anbringen, um es schicker und schöner zu machen.

Ein feuchtes Geschirrtuch ist in den meisten Küchen ein häufiges Problem. Sie werden feststellen, dass sich alle beschweren, dass ihre Küche als Ergebnis eines stinkenden Geschirrtuchs unangenehm riecht. Obwohl wir einige Maßnahmen ergreifen, um die Bedrohung einzudämmen, werden Sie in den meisten Fällen feststellen, dass das Problem nur unterdrückt und nur schwer vollständig zu löschen ist. Hier sind zwei Tipps, die Ihnen helfen werden, das Problem eines stinkenden häkeln Geschirrtuches endgültig zu beheben.

Hängen Sie es zum Trocknen und dann zum Waschen

Was machen Sie normalerweise, nachdem Sie Ihr Geschirr gereinigt haben? Viele Leute werfen das Geschirrtuch nach Gebrauch weg, ohne es gründlich zu reinigen. Um das Problem des schlechten Geruchs zu beheben, empfehlen Experten, dass Sie es gründlich vorzugsweise mit warmem Wasser waschen und es anschließend waschen lassen. Wenn Sie dieser Routine fast religiös folgen, werden Sie das Problem ein für alle Mal beheben.

Wringen Sie es immer nach jedem Gebrauch

Wenn Sie Ihre gehäkelten Geschirrtücher nach jedem Gebrauch wässrig lassen, ist dies der Grund für den unangenehmen Geruch, den wir alle in unseren Küchen bekämpfen. Achten Sie bei sauberen und geruchlosen Stoffen darauf, dass Sie das Tuch nach jedem Gebrauch gut wringen. Lassen Sie es niemals wässrig, besonders wenn Sie zu Bett gehen. Wenn Sie morgens ein sauberes, trockenes wollen, lassen Sie es nicht abends im Wasser oder ungewaschen. Es fängt nicht nur an zu riechen, sondern verschleißt auch schnell.

Mit den oben genannten einfachen, aber wertvollen Tipps werden Sie sich nie über ein stinkendes häkelnes Geschirrtuch in Ihrer Küche beklagen. Machen Sie es zur Regel, um es sauber und trocken zu haben.

[gallery columns="4"]