WUSSTEN SIE, DASS SIE IHR
HÄKELKLEID STRICKEN KÖNNEN?

Oh, definitiv kann man eigene Sachen machen, nicht notwendigerweise Kleider allein. Ich habe gesehen, wie Leute wunderschöne Hüte, Pullover, Tops, Jacken, Vorhänge und viele andere machen. Warum also nicht selbst ein Häkelkleid? Es geht um Kreativität und die Fähigkeit, sich Zeit zu nehmen, um Ihr Kleid im bestmöglichen Stil herstellen zu lassen.

Wir neigen dazu, unser Denken einzuschränken, dass wir einige Dinge nicht tun können, aber im eigentlichen Sinne können wir schönere Produkte erstellen, als im Moment auf dem Markt verkauft werden. Häkeln sind in der Regel kürzer und die meisten von uns möchten etwas darunter haben. Sie müssen am Anfang nicht perfekt sein. Wenn du versuchst zu scheitern, mach dir keine Sorgen, denn mit der Zeit wirst du in Ordnung sein und zweifellos dein Traumhäkelkleid bekommen. Misserfolg ist Teil des Lernens.

Es dauert etwas länger, und beim Häkeln eigener Kleidung muss man auch vieles beachten. Sie müssen die Faser, das Design, das Sie bevorzugen, überprüfen und natürlich sicherstellen, dass das Material abwaschbar ist. Wenn Sie nicht auf alle diese Aspekte achten, können Sie einige lächerliche Effekte bekommen, von denen Sie meinen, dass Sie sie nicht wollen. Wir alle wollen fantastische Ergebnisse und um sie zu erreichen, müssen wir bereit sein, den Preis zu zahlen.

Es ist offensichtlich, dass es möglich ist, ein Muster zu entwerfen und ein Häkelkleid zu entwerfen, das jeder bewundern kann. Holen Sie sich die notwendigen Werkzeuge und machen Sie sich sofort an die Arbeit.

Die Eleganz und der Charme des Arabischen machen es in der Modebranche sehr beliebt. Das Make-up wirkt gleichzeitig subtil und mutig, was es auf seine Art einzigartig macht. Ob Hochzeit oder Party, wenn Sie in arabischen Nächten wie ein Mädchen spazieren gehen möchten, ist arabisches Make-up genau das Richtige für Sie. Wie jedes andere Make-up ist es auch in drei Teile unterteilt, d. H. Gesicht, das hauptsächlich Wangen, Augen und Lippen umfasst. Dies sind die drei Hauptmerkmale, die in jeder Make-up-Technik hervorgehoben werden.

Perfekte Basis für Ihr Gesicht

Zuallererst sollten Sie sich bei der Idee des Schminkens daran erinnern, eine perfekte Basis aufzubringen. Diese Basis kann von jeder Grundlage sein, die zu Ihrem Hautton passt. Oder Sie können auch einen Concealer verwenden, um diese feinen Linien auszublenden. Danach wählen Sie einen düsteren Teint-Rouge, der am besten zum arabischen Look passt. Wenn Sie einen sehr guten Ton haben, können Sie auch Bronze oder wenig Braun probieren.

Augen sind der Aufmerksamkeitssucher

Der Schwerpunkt im arabischen Make-up liegt auf den Augen. Die Idee ist, die Aufmerksamkeit aller auf Ihre Augen zu lenken. Bevor Sie mit dem eigentlichen Make-up beginnen, müssen Sie zuerst den Concealer aufsetzen und gründlich zerdrücken. So dass Ihr Augen Make-up länger bleiben könnte. Danach einen tiefen, farbigen Lidschatten auftragen oder zwei verschiedene Farben auswählen. Wenn Sie sich jedoch für eine matte Farbe entschieden haben, wählen Sie eine andere Farbe, die wenig schimmert. Danach decken Sie Ihre Augenlider mit Liner & Kajal ab. Machen Sie das Futter etwas dick, es würde Ihren Augen etwas schwerer machen. Geben Sie am Ende eine gute Menge Mascara, damit Ihre Wimpern voluminös aussehen.

Game Changer Lip Schatten

Wenn Sie mit Wangen und Augen fertig sind, legen Sie als Nächstes einen schönen farbigen Lippenfarbton an. Wenn Sie dunkle und dunkle Nuancen für beide Augen und Wangen gewählt haben, wie können Sie dann die Lippen von ihnen trennen. Wählen Sie eine Lippenfarbe wie Braun oder Pflaume oder Rot und legen Sie sie ganz ordentlich auf Ihre Lippen und zerdrücken Sie sie. Wenn Sie möchten, können Sie auch mit einem Lippenstift in derselben Farbe einen Umriss zeichnen, wodurch Ihre Lippen voller und breiter werden. Wenn Sie eine matte Farbe für Ihre Augen gewählt haben, können Sie Ihrem Make-up einen kleinen Funken verleihen, indem Sie einen Glanz hinzufügen.

Perfekt gemachtes arabisches Make-up könnte Sie dazu bringen, in der Party über der Menge zu stehen. Sei schön, schau schön!

[gallery columns="4"]